Eckdaten

 

200+ abgeschlossene Projekte

Wir sind stolz auf die erzielten Ergebnisse in über 200 bereits erfolgreich umgesetzten und über 60 zu realisierenden Vorhaben: die Besonderheiten der Schwellenmärkte ermöglichen unsere weitgehende Präsenz in vielen therapeutischen Bereichen.

 

5% Mitarbeiterfluktuation

Wir stellen die besten Spezialisten, die es auf dem Markt gibt, ein, qualifizieren sie weiter und halten sie im Unternehmen. Etwa 90% unserer Angestellten verfügen über Erfahrungen auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Forschungen, 30% davon sind Fachärzte und 10% haben einen Doktortitel. Unsere wirkungsvolle Strategien der Personalentwicklung und Kaderbeständigkeit sorgen für eine niedrige Fluktuationsrate (nur 5% im Jahr 2016).

 

40+ abgedeckte Länder

Wir sind ein internationales Auftragsforschungsunternehmen mit einer starken Präsenz sowohl in Europa als auch in den USA. Wir verfügen über grundlegende Erfahrungen auf den Märkten von Zentral- und Osteuropa und sind deswegen imstande, für unsere Kunden eine schnelle Rekrutierung von Patienten in Polen, in der Tschechischen Republik, in Ungarn, Rumänien, Slowenien, Estland, Lettland, Litauen, sowie in Russland, in der Ukraine, in Moldau und in vielen anderen Ländern sicherzustellen.

 

95% Repeat business rate

Unsere Dienstleistungen sind so maßgeschneidert, dass wir selbst die anspruchsvollsten Erwartungen erfüllen können. Deswegen ist Atlant Clinical zum bevorzugten Dienstanbieter für die internationalen (GSK, Merck) und regionalen Marktführer geworden. Der zweite Grund für eine hohe Stammkundenrate ist die durch Atlant Clinical eingeführte Unveränderlichkeit der Aufträge: wir stehen immer zum Anfangsbudget und halten unsere Versprechen ein.

 

150 Mitarbeiter weltweit

Wir sind ein Team von über 150 Fachleuten weltweit mit umfangreichen Erfahrungen auf dem Gebiet der klinischen Erprobung von Phase I–IV in über 15 therapeutischen Bereichen.

 

60+ Kunden weltweit

Unsere Kunden kommen aus einigen globalen marktführenden Pharma-Unternehmen, sowie aus neuen Existenzgründungen und den wachsenden Biotech-Firmen. Und diese befinden sich in über 15 Ländern.